Aktion Österreich - Slowakei

Änderungen bei Projekten und Stipendien im Rahmen der Aktion ab 2011

Ab dem 1. 1. 2011 wurden die Bedingungen für die Aktionsförderung durch Stipendien und Projekte im Rahmen der Aktion Österreich - Slowakei geändert.

Stipendien sollen für folgenden Arte von Aufenthalten vergeben werden:

  • Forschungsaufenthalte von Doktorand/Innen 1 - 4 Monate
  • Forschungsaufenthalte von exzellenten Postdocs 3 - 6 Monate
  • Kurzaufenthalte von Doktorand/Innen, Wissenschafter/Innen und Hochschullehrer/Innen 1 - 3 Tage
  • Aufenthalte von Diplomanten im Zusammenhang mit der Vorbereitung der Master-Thesis 1 - 3 Monate
  • Sommersprachkurse

Der jeweilige Stipendientyp (Kurzaufenthalte ausgenommen) kann nur einmal konsumiert werden, eine Verlängerung des Stipendiums ist möglich. Ein Stipendium für Kurzaufenthalte wird einmal in 6 Monaten möglich sein.

Im Falle von Projekten fokusiert sich die Förderung auf folgende Bereiche:

  • Organisation der Sommersprachkollegs
  • Unterstützung von Doktoranden und Postdocs durch Kooperationsprojekte, die eine gegenseitige Zusammenarbeit bei der Erreichung eines höheren Karrierengrads zum Ziel haben
  • Durchführung von gemeinsamen Soft-Skills Trainings für Doktorand/Innen.